HERBST/WINTER 2014 COLLECTION „TOTEMIC” VON SEBASTIAN

Zukunftsweisende Hairstyles – traditionelle Handwerkstechniken neu interpretiert

Für die aktuelle TOTEMIC COLLECTION Herbst/Winter 2014 hat sich die Avantgarde-Haarkosmetikmarke von der traditionellen Handwerkskunst unterschiedlicher Kulturen inspirieren lassen. Die TOTEMIC COLLECTION trägt die unnachahmliche Handschrift der Sebastian Global Art Directors Michael Polsinelli und Shay Dempsey. Für die Entwicklung der Looks hat das unschlagbare Stylingduo kulturelle Elemente vom Amazonas bis nach Asien in seine Einzelteile zerlegt und in einem vollkommen neuen Erscheinungsbild in Form der TOTEMIC COLLECTION wieder zusammengefügt.

Entstanden sind unzählige wagemutige, nie da gewesene Looks, die Stylisten und Salonkunden einen Eindruck davon vermitteln, wie Trend und Haarkunst miteinander verschmelzen. „Unser Ziel war es, einzelne Elemente aus bekannten Traditionen zu nehmen, um sie für das Haar neu zu interpretieren, wie das Weben oder Knüpfen von Haar“, sagt Michael Polsinelli, Global Art Director Sebastian Professional, zum Entstehungsprozess der Collection. „Das Spannendste war für uns, zu sehen, wie aus bekannten Techniken vollkommen neue entstanden sind.“

Das Sebastian It-piece der Herbst-/Wintersaison 2014 ist ein Echthaarpony, der je nach Stylinglaune den Look total verändern kann. Der Pony-Service spielt mit der Identität und Individualität seiner Trägerinnen und ist das Must-have für die Style-Trendsetter im Salon. Jeder Pony wird dabei individuell auf jede Kundin zugeschnitten.

Die TOTEMIC Looks sind so vielfältig wie die Kulturen, deren Anklänge sie tragen. Sie spielen mit nie zuvor gesehenen aufwendig geflochtenen, seilartig anmutenden Strähnen, mit exakt geschnittenen Ponylinien oder mit gewagt-skulpturalen Formen. Für die TOTEMIC Looks haben die Stylisten mit den handverlesenen Produkten Sebastian Mousse Forte, Re-Shaper, Craft Clay und Thickefy Foam gearbeitet, die jede einzelne Technik unterstützen.

Schmuckdesignerduo GILES & BROTHER – Partner der besonderen Art
Das New Yorker Schmuckdesignerduo Courtney & Philip Crangi / GILES & BROTHER ist bekannt für seine kreativen Entwürfe, bei denen jedes Schmuckstück ein Unikat amerikanischer Handwerkskunst ist. Inspiration finden die Geschwister Courtney und Philip Crangi ebenfalls in anderen Kulturen. Dieser Ansatz in der aktuellen TOTEMIC Collection hat GILES & BROTHER zu einer Partnerschaft mit Sebastian veranlasst, die die Geschichte von „What ́s Next“ weiterschreiben wird.

Über Sebastian Professional
Styling takes root. Ein Rückblick ins Jahr 1970: California dreaming. Die Hippies kommen in den Siebzigern an. Der Glamour erobert Diskotheken – mit High Heels und ausgeflipptem Haar. Geri Cusenza, Starfriseurin aus Beverly Hills, kreiert mit Sebastian ein neues Label avantgardistischer Haarkosmetikprodukte. Seither steht Sebastian als Synonym für visionäres, mutiges, die Grenzen der Kreativität sprengendes Hairstyling. Getrieben von neuen Bildern und Gedanken, mit dem Input der kreativsten Hairstylisten und versiertesten Beautyexperten weltweit, entwickelt die Marke ihr innovatives Erbe stets weiter. Sebastian Professional pflegt enge Partnerschaften mit den visionärsten Hairstylisten in aller Welt. Die Sebastian Professional Produkte und Services sind exklusiv in ausgewählten Friseursalons erhältlich.

Quelle: Sebastian Professional

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.